RSS

Peter Schauf – Die Wanderhure von Melango

14 Mrz

14.3.2014 Dresden – Die Redaktion ist was Peter Schauf angeht ja weitestgehend abgehärtet, was nun jedoch ans Tageslich gefördert wurde schlägt dem Fass den Boden aus.

fuchs_gans_thumb.jpgPeter Schauf, der Computerfeuerwehrmann, aka Andreas Sterntal Bestseller Autor, des Teufels Immobilien Händler, Sargnagel der BHW Bausparkasse nun als Wanderhure entlarvt. Ist er es nicht gewesen, der sich Todesmutig den Schergen von Melango entgegen warf, sich heldenhaft für arme betrogene Verbraucher einsetzte. Man kann garnicht soviel Verzehren wieviel man kotzen möchte, angesichts dieser neuen Erkenntnisse. Liebe Leser hinsetzen, anschnallen, festhalten.

Es begab sich zu einer Zeit, da hatte ein Internetdienstleister seine liebe Mühe, seine, na sagen wir mal nicht ganz ethisch korrekten Geschäfte abzuwickeln. Grund hierfür, ein Geschäftsführer aus dem Rhein Main Gebiet, der die Sache einfach besser im Griff hatte. Hilfsbereit wie eine Hure mit breit gespreizten Beinen, diente sich Herr Peter Schauf dem Dienstleister an. Dieser Zweckheirat entspross der kleine Andreas Sterntal und begann eifrig ein kleines Büchlein zu schreiben. Während der dabei auftretenden kleinen Schreibblockaden vertrieb man sich die Zeit mit Mobbing, Stalking und Prozessbetrug. Die Gegner dieser Attacken waren sorgsam ausgewählt, allesamt Mitbewerber von Melango. Mit ungebremstem Eifer betrieb man eine gnadenlose Menschenjagd im Internet. Ziel der Aktion, mit gezieltem „Verbraucherschutzterror“ unliebsame Konkurrenz aus dem Weg zu räumen. Bisher blieb das ganze noch etwas hinter vorgehaltener Hand, weil einige juristische Prozesse eher eine ruhigere Gangart implizierten. Nun aber liegen die Informationen offen.

Verbraucherschützer arbeiteten Hand in Hand mit der Gegenseite zusammen um sich zu bereichern. Hierzu zählen insbesondere die Herren:

Peter Schauf aka Andreas Sterntal, Claus Frickemeier, Fred Kaier

Verbraucherschutz_flat_thumb.jpgJa liebe Leser, die, die am lautesten schreien im Internet, die jeden Tag aufs neue Leute beleidigen, stalken, die noch nicht mal davor zurückschrecken, unschuldige Familienmitglieder und sogar Kinder mit durch den Dreck zu ziehen, die sind diejenigen, die im Hintergrund für die, nach eigenen Angaben, bösen Jungs arbeiten. Das schlimme hierbei, die Internetgemeinde erkennt diese Wölfe im Schafspelz nicht und die Justiz ist blind. Alle drei genannten Herrschaften sind arbeitslos, beziehen Leistungen vom Staat, sind einschlägig vorbestraft und erlauben sich die Frechheit, andere im Netz bloßzustellen und zu verleumden.

Wir warnen deshalb hiemit ausdrücklich vor den einschlägig vorbestraften und kriminellen Internetterroristen

PETER SCHAUF      —      CLAUS FRICKEMEIER      —      FRED KAIER

schauf_thumb.jpgfrickemeierkaier_wichtel1.jpg

 
13 Kommentare

Verfasst von - März 14, 2014 in Hirntod

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

13 Antworten zu “Peter Schauf – Die Wanderhure von Melango

  1. Prellbock

    März 16, 2014 at 12:41 pm

    Ach (darf ich nicht mehr nennen), Du kannst es mal wieder nicht lassen, Deine ehemaligen Mitstreiter zu diffamieren. Eine Frage hätte ich aber noch: kannst Du Dir eigentlich noch morgens im Spiegel in die Augen schauen, das meine ich jetzt nicht, weil Dir da so besonders viel entgegenschaut und Du Mühe hast, Deine eigenen Augen ausfindig zu machen, sondern mehr so bildlich in Punkto Charakterschwein.

    Hast ja schön brav Deinen Verein, die Mitglieder, die Mitstreiter und Deine Gesinnung verraten, um dann völlig blossgestellt dazustehen.

    Waren es die paar Silberlinge von (auch verboten) Gnaden Wert gewesen?

    Was Du hier treibst, ist schlicht als die untereste Schublade menschlicher Charakterschwäche zu bezeichnen. Nicht nur einfacher Verrat, sondern dann noch Diffamierung aus niedrigster Gesinnung. Kannst es wohl nicht ertragen, dass andere keine solchen Charakterschweine sind, wie Du.

    In Kuala Lumpur stecken vielleicht die Lumpen, die Dir die Silberlinge bezahlt haben, die aber nicht ausreichen, den Flug für Dich und Dein Übergewicht zu bezahlen!

     
    • verbraucherstilzchen

      März 16, 2014 at 4:35 pm

      Ach Schauf, kannst Du den Traffic von nLayer nicht für etwas sinnvolleres nutzen. Die Antwort ist falsch, versuch es nochmal. Leider mus ich zensieren, aber ich wurde gebeten, gewisse Namen hier nicht mehr zu nennen. Aus diesem Grund were ich auch sobald ich es erkenne den Schaufschen Unsinn nicht mehr freischalten.

       
  2. Einfach die Wahrheit

    März 16, 2014 at 6:11 pm

    Also ich finde die Seite gut. Ok, man sollte nicht so hetzen, aber es ist wirklich war. Ich habe mir das mal angesehen, egal wo man Pöbeleien findet entweder Peter Schauf, Fred Kaier oder Claus Frickemeier sind mit von der Partie. Es stellt sich mir letztlich die Frage, wie es diese Herren schaffen, bei all diesen Bemühungen, dieser Arbeit, einem geregelten Tagwerk nachzugehen. Ach so, haben sie ja garnicht ich vergaß.

    Klaus Frickemeier, Peter Schauf und Fred Kaier leben vom Deutschen Steuerzahler. Es wird Zeit, dass hier mal die richtigen Leute mitlesen, vielleicht kann man auf diese drei Schmarotzer ja doch irgendwie positiv einschl.. ähh einwirken, damit sie zukünftig einer geregelten Arbeit nachgehen. In ihrer Greizeit können sie dann gerne tun, was ihnen beliebt.

     
  3. Ein Affzockter

    März 17, 2014 at 10:49 am

    Ist hier jemand affzockt worden?

    https://www.google.de/search?q=affzockt&oq=affzockt&aqs=chrome..69i57j5.3341j0j7&sourceid=chrome&espv=210&es_sm=93&ie=UTF-8

     
  4. Tantalas

    März 17, 2014 at 8:06 pm

    Niemand wird je den wahren Betreiber vom Verbraucherstilzchen erraten.

     
    • verbraucherstilzchen

      März 18, 2014 at 12:51 am

      Das fürchte auch. Deswegen wurde der jetzt zum bestimmt millionsten Mal geratene Namen nicht mehr veröffentlicht. Leute lasst euch doch mal was neues einfallen, der Witz hat einen Bart.

       
  5. SW

    März 19, 2014 at 8:43 am

    Peter Schauf >>>>Werte 4-Namen-Trägerin: so weit ich Deinem Sachvortrag entnehmen kann, bedankst Du Dich für die freundliche Adminstrierung eines (Id) Amins, dem Du Dich als Zeugin für die menschenwürdige Behandlung seiner Umwelt andienen möchtest.

    Nun ja, das mag in den Ohren eines Westeuropäers ein wenig bizarr klingen, aber auch Id Amin unterhielt zur Befriedigung seiner Libido einen ganzen Harem, dem es im Gegensatz zur Restbevölkerung recht gut ging.

    Was Du gemeint haben wirst, ist der Ausspruch „philippis me videbis“. Richte doch dem von Dir mandatierten Schwarzkittel aus, dass man das Fell nicht zerteilen sollte, solange der dazugehörige noch nicht ausgeatmet hat.

    Siehst Du, das war unsere erste Unterhaltung überhaupt. Geht doch, sich halbwegs gesittet zu unterhalten, ohne dass Du Leute als „Mobber – mit „b“ und nicht mit „p“ – und Stalker wegmeldest, bloß weil Mr. Tourette-Syndrom Dir die Hucke mit Lügenmärchen gefüllt hat. Kleiner Tipp am Rande, fang endlich mal an zu denken und die Fakten auszuwerten!

    vor 10 Stunden

    Jochen Ziegler: Nein Nein Nein Justus Frankula hats herausgefunden…..Ich habe Leute beschossen…. Wortulatorisch mag beschissen das richtige Wort hierfür sein doch in der Duden sagt folgendes:

    http://www.duden.de/rechtschreibung/beschießen
    Duden | beschießen | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Synonyme
    http://www.duden.de
    Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von ‚beschießen‘ auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache.

    vor 10 Stunden
    Peter Schauf: Sag mal Mikulala, verstehst Du Deinen Buchstabensalat selbst noch? Ansonsten wie gewohnt „Schreib das neu!“

    Hier mal dargestellt , wie zwei verliebte am turteln ,Schauf und Ziegler , bei Leute erniedrigen

     
    • DJ

      März 20, 2014 at 8:36 pm

      Hier weitere Auswüsche eines Geisteskranken :
      Peter Schauf Habe Faust & Partner angeschrieben, weil

      a) zittere ich vor Angst
      b) das Datum, das Datum (facepalm), ob sie mir die einstweilige Verlügung nicht schon mal vorab zukommen lassen wollen
      c) ich von ihnen wissen wollte, ob sie ihren (internen) Schriftverkehr immer zuerst auf Facebook veröffentlicht haben wollen
      d) ich schlottere am ganzen Körper vor Angst
      Foto eines Nutzers
      Hier die gegenantwort von uns

      Anti Schaufel Seite und The Dailys Geraffel Habe mich selber angeschrieben angeschrieben, weil

      a) zittere ich vor angst . wissen wir ,das deppen zittern
      b) das Datum, das Datum (facepalm), jooo er der Kiffer wieder an Halluzinationen leiden ob sie mir die einstweilige Verfügung nicht schon mal vorab zukommen lassen wollen, joo und voll daneben gegangen , weil er zu blöde war seinen richtigen Namen anzugeben
      c) ich von ihnen wissen wollte, ob sie ihren (internen) Schriftverkehr immer zuerst auf Facebook veröffentlicht haben wollen, jeeeppp weil man besoffenen dieses Schreiben zutrauen kann
      d) ich schlottere am ganzen Körper vor Angst,,, Bitte helft doch diesen Menschen ,der mann hat Suffschüttelfrost
      Foto eines Nutzers,, jooo mit Brillen und fotzen hobel harharharhar,, einmalig dieser Geisteskranke ..

       
  6. Manda R.

    März 28, 2014 at 6:31 pm

    Ich kann nicht verstehen wie ihr hier so einen SCHWACHSINN verbreiten könnt! Hier werden Dinge veröffendlicht da streuben sich meine Haare! Ihr seid euch doch im klaren das „DIESES HANDEL“ strafbar ist, oder? Schon mal Alle Regeln gelesen? Nein? BITTE HIER ENTLANG!!!! >> http://www.saferinternet.at/datenschutz/tipps/ nette Grüße & hübsch an die Regeln halten 😉

     
    • verbraucherstilzchen

      März 29, 2014 at 11:40 pm

      Liebe Manda R. bleib ruhig, reg dich nicht auf. Legasthenie ist heilbar. „Dieses Handel“ was soll das, meinst du etwa „die Hantel“, oder „dieses Handeln“ oder „den Handel“. Na gut die Hantel ist tatsächlich strafbar, wenn Du sie jemand auf den Kopf fallen lässt. Was dabei passiert sieht man an Dir. Der Handel, ist auch strafbar, z.B. mit Amphetaminen, Hasch oder sonstigen berauschenden Substanzen, welche auf einer ganz bestimmten Liste aufgeführt sind. Frag den Schauf, der kennt sich damit aus. Das Handeln hier, mag in Deutschland oder Österreich nicht legal sein, aber scheiß drauf. In dem Land, in dem ich nun gerade diese Zeilen verfasse, ist dies nicht strafbar. Ich schreibe das nur für die Deutschsprechenden hier an meinem Standort :). Und noch was, der Link zeigt auf eine Seite der depperten Österreicher, die interessieren mich schon garnicht. Du willst safer Internet, kein Problem, verkauf Deinen Computer 🙂

      Gruß nach Niedersachsen 🙂

       
  7. SW

    März 30, 2014 at 12:47 am

    Es ist immer wieder komisch , wenn man das von Manda.R liest . und sie in Facebook ,gegen andere hetzt und andere dazu antreibt mitzumischen., hier macht sie den Moralapostel .Wir wissen ja bereits wer wieder hinter diesen Namen steckt ,deren unzählige Fake ,bald Geschichte machen wird . Eine Seite nach der anderen aufmachen , weil Sie ihre eigenen Schandtaten ,überdecken wollen und unschuldige reinziehen ,Weil ein Schauf ,glaubt er ist Gott . Er wird angerufen ,der arme , soll er doch froh sein das es einer Tut .Er beschreibt es so umfänglich in seiner Chronik ,welche Ängste er ausstehen muss und er nur mit Rülpsen antwortet ..Kommt es nicht in den sinn ,das dieser Herr mal eine Aussprache macht ,mit seinen Feinden , Missverständnisse aus den Weg räumend , nein der Mann arbeitet ,ständig an seinen Oberstübchen , damit es nicht undicht wird ,zieht förmlich unbeteiligte rein ,die dann merken , das sie an einer Straftat vorbeischrammen. Er kennt seine Gegenüber nicht persönlich , aber er geht gegen Sie vor weil ,sie genau auch das Wissen haben wie er , Gott hat wieder Konkurrenz bekommen . Also muss ich dem Autor wieder recht geben . er kifft wieder zu viel !!!!! .

     
    • Manda R.

      April 4, 2014 at 12:39 am

      Die Guten ins Töpfchen & die Schlechten ins Kröpfchen. 😉 😉

       
  8. GegenDieEhre

    April 6, 2014 at 10:30 am

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: